SV Biengen

1948 e.V.

Aktuelle Saisonvorschau

Am Mittwoch, den 09. August läuft der Spielbetrieb der Kreisliga A2 mit einem Auswärtsspiel beim SV Weilertal an. Die Zweite spielt am 10. August. Bereits eine Woche zuvor, am Mittwoch, den 02. August, trifft der SV Biengen in der Qualifikation des Bezirkspokals auf die SG Broggingen/Tutschfelden. 

In den nächsten Tagen stehen folgende Testspiele an:

Mittwoch, den 26.07.17, 19:30 Uhr: PSV Freiburg II - SV Biengen II

Samstag, den 29.07.17, 18:00 Uhr: SV Biengen - Freiburger FC II

Mittwoch, den 02.08.17, 19:30 Uhr: SC Zienken - SV Biengen II

Freitag, den 04.08.17, 19:00 Uhr: SC Mengen - SV Biengen II

Sieg bei Ammons Comeback

Mit 1:3 (1:2) hat der SV Biengen sein Testspiel bei der Spielvereinigung Bollschweil-Sölden gewonnen. Geiger traf in der ersten Halbzeit zwei Mal nach Vorlage von Loudin ins gegnerische Gehäuse. Den Anschlusstreffer erzielte die Heimmannschaft durch einen Foulelfmeter. In der zweiten Halbzeit wurde Hannes Ablaß im Strafraum von den Beinen geholt, Loudin verwandelte den fälligen Elfmeter zum 1:3-Endstand. Besonders erfreulich auf Biengener Seite war, dass Leander Ammon nach über einem Jahr Verletzungspause wieder auflief.

Es spielten: Salvamoser, Csef, Ehrler, M. Mayer, Büyükmurat, Geiger, Ceesay, Ammon, Karimi, Sawaneh, Loudin, Goddard, Ablaß, D. Ludwig

Derbyniederlage gegen Schlatt

Die zweite Mannschaft hat das Derby gegen die DJK Schlatt mit 2:3 (0:2) verloren. Nach einer guten ersten Halbzeit der Gäste, überzeugte der SV Biengen nach dem Pausenpfiff und konnte zwischenzeitlich den Ausgleich erzielen. Mansur Loudin und Raphael Ludwig netzten. Letzterer bewies, dass er nicht nur in der Landesliga treffen kann. 

Es spielten: Ablaß, Federle, Benz, K. Hellstern, M. Mayer, Schweizer, Maier, Duftschmid, Klucker, Otter, Großmann, Loudin, Satah Ji, Ludwig, Hofmann, Bleile

raphi

Ludwig ruht sich nach seinem Treffer auf seinen goldenen Lorbeeren aus.

nach oben