SV Biengen

1948 e.V.

Zweite mit Auswärtssieg

Die zweite Mannschaft gewann am Samstag mit 2:3 (1:2) beim FC Auggen III. Ruben Schweizer traf doppelt, den dritten Treffer erzielte Raphael Ludwig.

Weiterlesen: Zweite mit Auswärtssieg

Wieder mal Punkte liegen gelassen

Im Nachholspiel am Dienstag stieß der 12.-platzierte aus Biengen auf den 13.-platzierten in Pfaffenweiler. Die Heimmannschaft weist gute Form auf und konnte von den letzten vier Partien drei gewinnen und versuchte nun, den direkten Konkurrenten aus Biengen in der Tabelle zu überholen.

Weiterlesen: Wieder mal Punkte liegen gelassen

Zweite spielt nur Unentschieden

Die zweite Mannschaft spielte am Dienstagabend 1:1 (1:0) Unentschieden beim VfR Pfaffenweiler. Özcan Büyükmurat konnte einen Foulelfmeter zum Ausgleich verwandeln (82.). Die Mannschaft war über weite Strecken der Partie die bessere Elf, belohnte sich aber nicht mit einem Tor und geriet in Rückstand. Am Ende sicherte Büyükmurat doch noch das Unentschieden, obwohl sich die Zweite mehr erhofft hatte.

Außerdem debütierte Salam Osmanovic für die Zweite und holte bei seinem Einstand gleich einen Elfmeter raus. Zudem war Stoßstürmer Mustapha Darboe nach einer Ruhepause wieder mit von der Partie und brachte Schwung in die Offensive des SVB.

Es spielten: Salvamoser, Büyükmurat, Federle (Maatouk, 90.), Duftschmid, K. Hellstern, Heller, Maier (Bleile, 87.), Osmanovic, A. Otter (Hofmann, 64.), Schweizer, Klucker (Darboe, 64.)

Tore: Luhr (37.) / Büyükmurat (82.)

Einen ausführlichen Spielbericht lässt unser Autor Herr Dummschmied folgen.

Theater 2018

Theaterplakat2018 1

nach oben