SV Biengen

1948 e.V.

Derbysieger, Derbysieger!

Die A-Jugend hat gegen die SG Bad Krozingen mit 4:1 (1:0) gewonnen und sich für die Hinspielniederlage revanchiert. Die Jungs konnten nicht die beste Leistung abrufen, doch am Ende reichte es für den Sieg gegen den Tabellenführer.

Die SG Biengen kam nicht so gut ins Spiel und strahlte meistens nur durch lange Bälle Torgefahr aus. Der schnelle Musa Hamadi des FCK hielt wie schon im Hinspiel die Abwehr auf Trab, zudem unterbrachen viele Fouls das Spiel. Nichtsdestotrotz konnte die SG Biengen gegen den Tabellenführer das erste Tor der Partie erzielen, als Bodamer Stellbogen in Szene setzte. Dieser gewann auf der Außenbahn den Zweikampf und spielte einen scharfen Pass in die Mitte, der nicht souverän geklärt wurden konnte. Dies nutzte Stellbogen aus indem er blitzschnell im Strafraum auftauchte und mit dem Nachschuss die Führung für den SVB erzielte.

In Hälfte zwei wurden die Gäste besser und drängten die SG Biengen weit in die eigene Hälfte. Hamadi setzte sich von links durch und zog mit dem Ball in die Mitte. Kurz vor dem Strafraum konnte er den Ball nur durch ein Handspiel mitnehmen, der Schiedsrichter übersah dies, Hamadi traf anschließend zum Ausgleich. Zu allem Überfluss wurde wenige Minuten später zu Unrecht auf Foulelfmeter gegen die SG Biengen entschieden, Faller setzte den Ball aber über das Gehäuse, wodurch es vorerst beim 1:1 blieb.

Die SG Biengen stellte in der Folge taktisch um und bekam dadurch mehr Sicherheit in der Defensive. Kurz vor Schluss ließ dann Tim Bodamer Erinnerungen aus dem Pokalviertelfinale in der C-Jugend erwachen. Seinen Freistoß aus 25 Metern versenkte er unhaltbar im gegnerischen Tor, damit markierte er die erneute Führung für Biengen. Nur kurze Zeit später machte Roman Stellbogen alles klar, nachdem er einen Abwehrfehler von Faller eiskalt ausnutzte. In der letzten Minute ging Stellbogen im Strafraum zu Boden, der Schiedsrichter entschied diesmal zum Leid der Krozinger auf Elfmeter. Bodamer verwandelte diesen mit dem Endtreffer zum 4:1.

Die Mannschaft von Sören Keller hat gegen den Tabellenersten, -zweiten und –dritten keine Punkte verloren und somit wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt eingefahren. Am nächsten Samstag spielt die Mannschaft zuhause gegen die SG Untermünstertal und diesmal müssen Punkte gegen den direkten Konkurrenten eingefahren werden.

Biengen: Salvamoser – Müller (Maatouk), Bodamer, M. Mayer – Helbich (Gegeshidze), Ludwig, Klucker, S. Mayer, Schweizer – Bleile (Gagliano, Wiehler), Stellbogen

Tore: Stellbogen (23., 90.+2), Bodamer (80., 90.+3)

1. Mannschaft

No upcoming event for this category

2. Mannschaft

No upcoming event for this category

nach oben