SV Biengen

1948 e.V.

Trauer um Gerhard Haas

Der Sportverein Biengen trauert um sein Ehrenmitglied

Gerhard Haas

*18.11.1948                 + 19.05.2017

So einfach und still wie er war, ist er von uns gegangen. Wir werden Dich vermissen.

Unter diese Überschrift stellte seine Familie die Anzeige, mit der sie seinen Tod in der Badischen Zeitung mitteilte. Der Sportverein Biengen hat dem eigentlich nichts hinzuzufügen.

Als Fußballer war er körperlich zwar immer der Kleinste, sportlich aber oft der Größte. Ein Gegner, der ihn wegen seiner schmächtigen Figur unterschätzte, hatte meist schon einen Fehler begangen. Aber trotz seines unbestrittenen Könnens blieb er immer bescheiden und zurückhaltend. Hatte er wieder einmal mit seiner linken Klebe ein Tor für unseren SV erzielt, jubelte er kurz und verhalten und ging wieder zur Tagesordnung über. Obwohl es vom sportlichen Können her sicherlich zu Höherem gereicht hätte, blieb er stets bei seinem SV Biengen.

Auch nach seiner aktiven Laufbahn, blieb er seinem SV Biengen und auch seinem Grundsatz immer treu. Nie hat er nach einer offiziellen Funktion gestrebt, immer hat er jedoch die Arbeit und die Aufgaben gesehen und sich still und leise der Pflege des Sportgeländes gewidmet. Oft allein, später dann im Verbund mit dem Platzpflegetrupp hat er selbstlos und selbständig seine Runden über das Gelände gedreht, leere Flaschen aufgelesen, vergessene Bälle eingesammelt und Ordnung gemacht. Wenn er jedoch Missstände entdeckte, hat er sich auch nie gescheut, diese anzusprechen.

Fast schon peinlich war es ihm, als der SV ihn zu seinem Ehrenmitglied ernannte – das war ihm eigentlich schon zuviel Aufhebens um seine Person – So war er!

Lieber Gerhard,

wie Deine Familie werden auch wir vom Sportverein Dich vermissen und Dich nicht vergessen.


Für die Vorstandschaft

Hans Grethler

gerhard haas 2

Theater 2018

Theaterplakat2018 1

nach oben